Termine  

AUG
2
02.08.2018 19:30 - 23:30
Vorstandssitzung

   

HOHHOLZ - Der Sportschützenverein Hohholz 1910 e. V. nahm am Ferienprogramm der Gemeinde Oberreichenbach teil und erfreute sich der Beliebtheit. 11 Kinder und Jugendliche - darunter nur 1 Mädchen - aus der Nachbargemeinde nahmen den Weg zum Schützenhaus mit dem Fahrrad auf sich. Begleitet wurden sie vom 2. Bürgermeister Roman Gibtner.




Kurz nach 9:30 Uhr fuhren sie vor. Die 11 interessierten Kinder und Jugendliche stellten Ihre Drahtesel vor dem Schützenhaus ab und blickten sich gleich ein wenig um. Im Saal war natürlich bereits alles vorbereitet. Zwei spezielle Lichtgewehre wurden von der Firma DISAG zur Verfügung gestellt, da nach dem Waffenrecht keine Kinder unter 12 Jahren am Schießsport mit Luftdruckwaffen teilnehmen dürfen. Die Spezialgewehre wurden mit den elektronischen Schießständen verbunden, so dass die Treffer wie bei den "richtigen" Luftgewehren angezeigt wurden. Die Jugendlichen ab 12 Jahren durften sich derweil gleich mit den Luftgewehren versuchen. Jedoch stand vorher noch eine kurze Einweisung zu den Sportgeräten von Gerhard Köhler (Gausportleiter Schützengau NEA) auf dem Programm. Danach konnten die "Ferienprogrammler" unter Aufsicht einiger Vereinsmitglieder ihr Talent am Abzug unter Beweis stellen. Gestärkt durch eine kleine Pause mit Wurstsemmeln und Getränken ging es dann im zweiten Teil zum Liegendschießen. 

Insgesamt waren alle Beteiligten - die jungen Teilnehmer, Herr Gibtner und die Betreuer des Vereins - sehr begeistert von der Aktion und wollen diese auch im nächsten Jahr wieder anbieten. Vielleicht ist ja auch eine Teilnahme am Ferienprogramm der eigenen Gemeinde Emskirchen möglich. 

Weitere Bilder ...

   
   

Unsere Partner  

   

Seitensicherheit